Schweriner Hospizstiftung

Aktuelles

Schweriner Hospizstiftung zieht positive Jahresbilanz und erhält Zustiftung vom Lions Club
14.12.2011
Präsident Curt Rackow übergibt die Zustiftung des Lions Club Fürst Niklot
Präsident Curt Rackow übergibt die Zustiftung des Lions Club Fürst Niklot

Anlässlich ihrer letzten Sitzung in diesem Jahr haben die Stiftungsratsmitglieder der Schweriner Hospizstiftung eine positive Bilanz für die zurückliegenden Monate gezogen. Kurz vor dem Weihnachtsfest konnte die Stiftung zudem eine Zustiftung in Höhe von 5.000,00 Euro des Lions Club Fürst Niklot entgegennehmen. Bereits im Frühjahr hatte der Serviceclub die Arbeit der Hospizstiftung mit einer Summe von 4.000,00 Euro unterstützt und setzt nun dieses Engagement fort.

Die Einnahmen der Stiftung beliefen sich im Jahr 2011 auf insgesamt 23.734,29 Euro. Der Anteil der Zustiftungen betrug dabei 11.600,00 Euro. Mit den Spenden aus dem Vorjahr konnte die Stiftung damit 26.340,00 Euro für die Unterstützung der Hospizarbeit in der Landeshauptstadt Schwerin ausgeben.

Im kommenden Jahr soll neben der Arbeit im „Schweriner Hospiz am Aubach“ auch verstärkt die ambulante Hospizarbeit unterstützt werden. Zur Einwerbung von Spendengeldern sind u.a. ein Benefizkonzert und die dritte Auflage des Benefizvolleyballturniers mit dem Schweriner SC geplant. Weitere Informationen zur Arbeit der Stiftung finden interessierte Bürgerinnen und Bürger unter www.hospiz-schwerin.de im Internet.

 

« zurück
Kontakt
Schweriner Hospizstiftung
Wismarsche Straße 298
19055 Schwerin
0172 7511035
info@hospizstiftung-schwerin.de
www.hospizstiftung-schwerin.de
Spenden-Konto
Schweriner Hospizstiftung
DE84 1405 2000 1728 9268 46
NOLA DE21 LWL
Sparkasse Mecklenburg-Schwerin
Spenden sind wichtig
Hospizarbeit wird durch ehrenamtliches Engagement und Spenden erst möglich gemacht. Spenden Sie, jede Spende hilft!
(Ihre Spende kann beim Finanzamt steuerlich geltend gemacht werden.)