Schweriner Hospizstiftung

Aktuelles

Schweriner Hospizstiftung zieht positive Jahresbilanz 2012 – Christiane Lazarus übernimmt Vorsitz des Stiftungsrates
09.01.2013

Die Mitglieder des Stiftungsrates der Schweriner Hospizstiftung haben auf ihrer ersten Sitzung im neuen Jahr eine positive Bilanz der vergangenen zwölf Monate gezogen. Insgesamt konnten im zurückliegenden Jahr Spenden in Höhe von 14.022,00 Euro und Zustiftungen in Höhe von 9.515,00 Euro eingeworben werden. Die Zustiftungen werden für die Erhöhung des Kapitalstocks der Stiftung eingesetzt. Mit den dadurch erzielten Zinserträgen kann die Stiftung auch in Zukunft die ambulante und stationäre Hospizarbeit in Schwerin und der Region weiter fördern.

 

Mit dem heutigen Tag übernimmt die bisherige stellvertretende Vorsitzende Christiane Lazarus den Vorsitz des Stiftungsrates. Die Neuwahl war notwendig geworden, da sich der bisherige Vorsitzende Hans-Joachim Möhs aus persönlichen Gründen von diesem Amt zurückgezogen hatte. Die Mitglieder des Stiftungsrates dankten Möhs, der den Vorsitz seit der Gründung vor drei Jahren innehatte, für seine geleistete Arbeit und wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute.

 

„Die Arbeit der Stiftung hat auch im Jahr 2012 wieder die Unterstützung vieler Menschen in unserer Region erfahren. Dafür möchten wir uns bedanken. Wir werden in diesem Jahr daran arbeiten, dass die Selbstständigkeit der Stiftung erreicht wird. Das Netzwerk mit den verschiedenen Akteuren der Hospizarbeit soll ausgebaut werden. Außerdem sind eine Neuauflage des Benefiz-Volleyballturniers und ein Konzert zugunsten der Stiftung geplant“, erklärte Christiane Lazarus im Rahmen eines Jahresauftaktgespräches mit Vertretern der Medien.

« zurück
Kontakt
Schweriner Hospizstiftung
Wismarsche Straße 298
19055 Schwerin
0172 7511035
info@hospizstiftung-schwerin.de
www.hospizstiftung-schwerin.de
Spenden-Konto
Schweriner Hospizstiftung
DE84 1405 2000 1728 9268 46
NOLA DE21 LWL
Sparkasse Mecklenburg-Schwerin
Spenden sind wichtig
Hospizarbeit wird durch ehrenamtliches Engagement und Spenden erst möglich gemacht. Spenden Sie, jede Spende hilft!
(Ihre Spende kann beim Finanzamt steuerlich geltend gemacht werden.)