Schweriner Hospizstiftung

Aktuelles

Schweriner Hospizstiftung wirbt um Zustiftungen
01.06.2012
Anja Janker, Frank-Holger Blümel, Sebastian Ehlers und Gerlinde Haker als Stiftungsratsmitglieder auf dem Wiesenfest 2011(v.l.n.r.)
Anja Janker, Frank-Holger Blümel, Sebastian Ehlers und Gerlinde Haker als Stiftungsratsmitglieder auf dem Wiesenfest 2011(v.l.n.r.)

Im Rahmen des diesjährigen Wiesenfestes der SOZIUS Pflege- und Betreuungsdienste Schwerin gGmbH und des Augustenstift zu Schwerin wird sich auch wieder die Schweriner Hospizstiftung mit einem Informationsstand präsentieren. Am kommenden Freitag, den 8. Juni stehen die Mitglieder des Stiftungsrates von 14.00 – 18.00 Uhr auf dem Gelände der SOZIUS-Zentralverwaltung am Lewenberg, Wismarsche Straße 298, interessierten Bürgerinnen und Bürgern Rede und  Antwort.

 

Ein besonderes Augenmerk legt der Stiftungsrat dabei auf die Werbung potentieller Zustiftungen. „Nachdem wir in den zurückliegenden beiden Jahren vorrangig Spenden geworben haben und diese dann direkt zur Förderung der Hospizarbeit eingesetzt wurden, wollen wir jetzt verstärkt um Zustiftungen werben. Zuletzt hatte der Lions Club Fürst Niklot die Stiftungsarbeit mit einer Zustiftung in Höhe von 5.000 Euro unterstützt. Unser Ziel ist eine kontinuierliche Stärkung des Vermögensstocks. Mit dem angelegten Geld kann die Hospizarbeit in Schwerin auch nachhaltig gefördert werden“, erklärte die stellvertretende Stiftungsratsvorsitzende Christiane Lazarus.

 

Auch kleinere Geldbeiträge können unter dem Verwendungszweck „Zustiftung“ auf das Konto der Schweriner Hospizstiftung (Kontonummer: 172 892 684 6, BLZ: 140 520 00, Sparkasse Mecklenburg-Schwerin) eingezahlt werden. Spenden und Zustiftungen können beim Finanzamt steuerlich geltend gemacht werden.

« zurück
Kontakt
Schweriner Hospizstiftung
Wismarsche Straße 298
19055 Schwerin
0172 7511035
info@hospizstiftung-schwerin.de
www.hospizstiftung-schwerin.de
Spenden-Konto
Schweriner Hospizstiftung
DE84 1405 2000 1728 9268 46
NOLA DE21 LWL
Sparkasse Mecklenburg-Schwerin
Spenden sind wichtig
Hospizarbeit wird durch ehrenamtliches Engagement und Spenden erst möglich gemacht. Spenden Sie, jede Spende hilft!
(Ihre Spende kann beim Finanzamt steuerlich geltend gemacht werden.)