Schweriner Hospizstiftung

Aktuelles

Schweriner Hospizstiftung übergibt Spendenteller an Magazin Samowar
27.12.2012
Irina und Viktor Micheilis nehmen den Spendenteller der Hospizstiftung von Christiane Lazarus entgegen
Irina und Viktor Micheilis nehmen den Spendenteller der Hospizstiftung von Christiane Lazarus entgegen

Wer künftig im Magazin Samowar einkaufen geht, kann sein Wechselgeld direkt an die Schweriner Hospizstiftung spenden. Die stellvertretende Stiftungsratsvorsitzende Christiane Lazarus übergab dazu einen Spendenteller mit Informationen zur Stiftung an die Inhaberin Irina Micheilis. Die Chefin des russischen Spezialitätengeschäftes in der Schloßstraße hatte die Stiftung bereits im Sommer unterstützt und das gesammelte Wechselgeld ihrer Kunden in Höhe von mehr als 100 Euro gespendet.

 

„Wir freuen uns über jede Spende. Auch aus viel Kleingeld kann ein großer Betrag für die Hospizarbeit entstehen. Die Stiftung würde sich freuen, wenn weitere Geschäfte dem guten Beispiel von Frau Micheilis folgen. Die ambulante und stationäre Hospizarbeit ist stets auf Spenden angewiesen. Es ist deshalb wichtig, dass sich möglichst viele Menschen für dieses Thema engagieren“, sagte Christiane Lazarus.

« zurück
Kontakt
Schweriner Hospizstiftung
Wismarsche Straße 298
19055 Schwerin
0172 7511035
info@hospizstiftung-schwerin.de
www.hospizstiftung-schwerin.de
Spenden-Konto
Schweriner Hospizstiftung
DE84 1405 2000 1728 9268 46
NOLA DE21 LWL
Sparkasse Mecklenburg-Schwerin
Spenden sind wichtig
Hospizarbeit wird durch ehrenamtliches Engagement und Spenden erst möglich gemacht. Spenden Sie, jede Spende hilft!
(Ihre Spende kann beim Finanzamt steuerlich geltend gemacht werden.)