Schweriner Hospizstiftung

Aktuelles

Schweriner Hospizstiftung freut sich über erste Zustiftung
22.06.2010

Zu Beginn der Sitzung des Stiftungsrates der Schweriner Hospizstiftung konnten die Mitglieder des Gremiums die erste Zustiftung entgegennehmen. Das Ehepaar Dorle und Manfred Walther beteiligt sich mit 500,- Euro an der jüngsten Stiftung in der Landeshauptstadt.
„Nachdem uns in den vergangenen Monaten bereits viele großzügige Spenden erreicht haben, freuen wir uns nun über die erste Zustiftung. Viele Bürgerinnen und Bürger zeigen mit ihrem finanziellen Engagement, dass die Hospizarbeit in Schwerin einen hohen Stellenwert hat. Mit den eingeworbenen Geldern werden wir den Bau des ersten stationären Hospizes in Westmecklenburg unterstützen, aber auch die ehrenamtliche Arbeit für die Hospizbewegung“, erklärte der Stiftungsratsvorsitzende Hans-Joachim Möhs.
Wer die Schweriner Hospizstiftung unterstützen möchte, kann eine Spende oder Zustiftung an folgendes Konto richten: Kontonummer 1 728 926 846, Bankleitzahl 140 520 00, Sparkasse Mecklenburg-Schwerin.

« zurück
Kontakt
Schweriner Hospizstiftung
Wismarsche Straße 298
19055 Schwerin
0172 7511035
info@hospizstiftung-schwerin.de
www.hospizstiftung-schwerin.de
Spenden-Konto
Schweriner Hospizstiftung
DE84 1405 2000 1728 9268 46
NOLA DE21 LWL
Sparkasse Mecklenburg-Schwerin
Spenden sind wichtig
Hospizarbeit wird durch ehrenamtliches Engagement und Spenden erst möglich gemacht. Spenden Sie, jede Spende hilft!
(Ihre Spende kann beim Finanzamt steuerlich geltend gemacht werden.)