Schweriner Hospizstiftung

Aktuelles

Fünf Jahre Schweriner Hospizstiftung: Stiftungsrat zieht positive Bilanz
18.12.2014
Henning Sellmann von der Apotheke am Marienplatz übergibt eine Zustiftung in Höhe von 1.600 Euro.
Henning Sellmann von der Apotheke am Marienplatz übergibt eine Zustiftung in Höhe von 1.600 Euro.

Fünf Jahre nach der Gründung haben die Mitglieder des Stiftungsrates der Schweriner Hospizstiftung auf ihrer letzten Sitzung im Jahr 2014 eine positive Bilanz der bisherigen Arbeit gezogen.

„Seit der Gründung der Stiftung wurde 42.515,00 € zugestiftet und 88.925,25 € gespendet. Wir danken allen für ihre Spendenbereitschaft. Durch diese große Unterstützung konnten wir bisher 77.406,74 € zur Unterstützung von Projekten der Hospizarbeit in der Landeshauptstadt auszahlen. Im zu Ende gehenden Jahr wurde ein Niedrigbett für das Hospiz am Aubach finanziert und die ehrenamtliche Arbeit des Caritas Hospizdienstes und des Hospizvereins Schwerin e.V. maßgeblich unterstützt. Die Zustiftungen wurden angelegt und sind der Kapitalstock für die Arbeit in den nächsten Jahren. Wir werben weiter aktiv um Zustiftungen, um im kommenden Jahr die Selbstständigkeit der Stiftung zu beantragen“, sagte die Stiftungsratsvorsitzende Christiane Lazarus.

 „Besondere Höhepunkte des Jahres waren das traditionelle Benefiz-Volleyballturnier im September und das Bläserkonzert der Goethles und Goethelinos zu Gunsten der Stiftung. Auch auf dem Wiesenfest von SOZIUS gGmbH und Augustenstift konnte mit einem interessanten Quiz viel Publikum begeistert werden“, erklärte Lazarus.

Im Rahmen der Jahresabschlusssitzung konnte der Stiftungsrat zudem eine weitere Zustiftung in Höhe von 1.600 durch Herrn Henning Sellmann, von der Apotheke am Marienplatz, anlässlich des 160jährigen Bestehens der Apotheke, entgegennehmen. Sellmann erklärte: „Ich möchte mit meiner Zustiftung die ehrenamtliche Hospizarbeit fördern, die einen wichtigen Beitrag für ein würdevolles Sterben zu Hause, im Hospiz oder in der Klinik, leistet.“

« zurück
Kontakt
Schweriner Hospizstiftung
Wismarsche Straße 298
19055 Schwerin
0172 7511035
info@hospizstiftung-schwerin.de
www.hospizstiftung-schwerin.de
Spenden-Konto
Schweriner Hospizstiftung
DE84 1405 2000 1728 9268 46
NOLA DE21 LWL
Sparkasse Mecklenburg-Schwerin
Spenden sind wichtig
Hospizarbeit wird durch ehrenamtliches Engagement und Spenden erst möglich gemacht. Spenden Sie, jede Spende hilft!
(Ihre Spende kann beim Finanzamt steuerlich geltend gemacht werden.)